Literaturabende - Die Büchershow


Literaturabende halte ich seit zwanzig Jahren in vielen Städten. Ich präsentiere an diesen Abenden aus der Fülle der Neuerscheinungen zwölf vorwiegend literarische Bücher. Diese stehen unter einem Thema, das Ganze versuche ich SPANNEND und HUMORVOLL zu gestalten.

"Die Literaturfans waren wieder von der anschaulichen und sachkundigen Buchvorstellung jenseits literaturwissenschaftlicher Abgehobenheit begeistert. Mit seiner eloquent-charmanten Art ist es Felix Leibrock gelungen, wieder neue Lesesehnsüchte zu wecken."

                                                                                                                                                                                    Lausitzer Rundschau 26.11.2016

Die Abende mit Felix Leibrock sind eine Mixtur aus Literaturkunde, Kabarett, Lebensberatung und Dorftreffen. Die Bücher beschreibt er so, dass man sie sich bestens vorstellen kann und lesen möchte – am liebsten alle. Die Pointen und Geschichten drumherum sind höchst unterhaltsam. Und die Themen mitten aus dem Leben betreffen jeden.                                           Münchner Merkur, 19.11.2018

 

Thema 2019

Ist Glück Glückssache?

Literaturabende (Büchershows) 2019

1997 in der Schelfkirche in Schwerin: Günter Pilgrim hält einen Literaturabend - und die Menschen strömen in Scharen herbei. Von ihm habe ich diese Abende übernommen. Erstmals in Weimar, dann in vielen Städten, halte ich diese Abende seit zwanzig Jahren mit drei Zielen: Information - Spannung - Humor.

Das Thema dieses Jahr, unter dem ich die, aus mei-ner Sicht, zwölf besten Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt vorstelle, lautet:

       Ist Glück Glückssache?

Sehen wir uns? Ich würde mich freuen!


Thema 2018

Das Leben ist ein Mandelbaum

 

"... dass der Mandelzweig sich in Blüten wiegt, das bleibt mir ein Fingerzeig für des Lebens Sieg", dichtet Schalom Ben-Chorin 1942.  Gute Bücher verhandeln dieses Thema auf ihr je eigene Weise. Wir werden die besten des Jahres 2018 an diesem Abend unter die literaturkritische Lupe nehmen.


Thema 2017


Bücher als Axt?

 

"Ein Buch muß die Axt sein für das gefrorene Meer in uns", schreibt Franz Kafka 1904 an einen Freund. Schaffen das Bücher des Jahres 2017? Wir werden die besten an diesem Abend unter die literaturkritische Lupe nehmen.

Die Themen 2016


1. Halbjahr 2016
Jeder ist seines Glückes Schmied?

 

Stimmt das? Haben wir es selbst in der Hand, glücklich zu werden? Oder sind wir einer unberechenbaren Macht ausgeliefert, die den Daumen nach oben oder nach unten hebt oder senkt?

Download
Kurzbeschrechungen & Handzettel
Literaturabend 2016-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 326.5 KB

Die Themen 2015


April - September
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne?

 

Zu den meist zitierten Versen gehört Hermann Hesses Gedicht „Stufen“. Doch stimmt das, was er da behauptet? Wohnt jedem Anfang ein Zauber inne? Und wenn ja, was ist, wenn der Zauber verflogen ist?

2. Halbjahr 2016
Venedig ist immer anderswo

 

Venedig ist immer anderswo?

Warum sehnen wir uns nach dem, was wir nicht haben? Was macht es so schwer, das Positive im Istzustand zu sehen?

 

Download
Kurzbeschrechungen & Handzettel
Literaturabend 2016-2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 379.6 KB

Oktober - Dezember 
Nimm Abschied, Herz, und gesunde?

 

Geht das so einfach: Abschied nehmen? Und trägt das zum
Gesunden wirklich bei? Machen Abschiede nicht eher
krank? Auch diese Worte des Hesse-Gedichts sind zu überdenken.


Jede(r) Teilnehmende erhält eine Empfehlungsliste mit Kurzkommentaren zu den Büchern.

Download
Kurzbesprechungen
Literaturabend 2015:1 - 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 97.5 KB
Download
Handzettel
Literaturabend 2015:1 - 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 124.0 KB
Download
Kurzbesprechungen
Literaturabend 2015-2 - 1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.8 KB
Download
Handzettel
Literaturabend 2015-2 - 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB