Literaturabende - Die Büchershow


Literaturabende halte ich seit zwanzig Jahren in vielen Städten. Ich präsentiere an diesen Abenden aus der Fülle der Neuerscheinungen zwölf vorwiegend literarische Bücher. Diese stehen unter einem Thema, das Ganze versuche ich SPANNEND und HUMORVOLL zu gestalten.

"Die Literaturfans waren wieder von der anschaulichen und sachkundigen Buchvorstellung jenseits literaturwissenschaftlicher Abgehobenheit begeistert. Mit seiner eloquent-charmanten Art ist es Felix Leibrock gelungen, wieder neue Lesesehnsüchte zu wecken."

                                                                                                                                                                                    Lausitzer Rundschau 26.11.2016

Die Abende mit Felix Leibrock sind eine Mixtur aus Literaturkunde, Kabarett, Lebensberatung und Dorftreffen. Die Bücher beschreibt er so, dass man sie sich bestens vorstellen kann und lesen möchte – am liebsten alle. Die Pointen und Geschichten drumherum sind höchst unterhaltsam. Und die Themen mitten aus dem Leben betreffen jeden.                                           Münchner Merkur, 19.11.2018

 

Thema 2022

                            Herz oder Kopf?

           Literaturabende (Büchershows) 2022

1997 in der Schelfkirche in Schwerin: Günter Pilgrim hält einen Literaturabend - und die Menschen strömen in Scharen herbei. Von ihm habe ich diese Abende übernommen. Erstmals in Weimar, dann in vielen Städten, halte ich diese Abende seit zweiundzwanzig Jahren mit drei Elementen:  Information - Spannung - Humor.

Das Thema dieses Jahr, unter dem ich die, aus meiner Sicht, zwölf besten Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt vorstelle, lautet:

       Herz oder Kopf?

 

 

 

Täglich treffen wir tausende Entscheidungen. Das reicht vom Auswählen beim Bäcker bis zum Fernsehprogramm oder dem Buchkauf. Manchmal stehen ganz wichtige Entscheidungen an. Sie prägen unser künftiges Leben. Auf wen hören wir dann: Das Herz oder den Kopf? Und dann gibt es ja auch noch das Bauchgefühl. „Tu, was dein Herz dir sagt“, heißt es in der Bibel (Prediger 11,9). Der junge Liedermacher Joris nennt den Konflikt so: „Das Herz sagt bleib, der Kopf schreit geh.“ Was ist also richtig: Dem Herzen vertrauen, dem Kopf oder dem Bauch? Bücher helfen uns, diese anatomische Verwirrnis aufzuklären.

 

An 12 vorwiegend belletristischen Neuerscheinungen zeigt Felix Leibrock humorvoll und nachdenklich, wie Bücher unser Leben stärken, verändern und gegebenenfalls verbessern. Er gibt Tipps für an- und aufregende Lektüre und für sinnvolle Weihnachtsgeschenke. Jede(r) Teilnehmende erhält eine Empfehlungsliste mit Kurzkommentaren zu den Büchern. Auch sein neues Buch „Mord am Kehlsteinhaus“ stellt er vor und signiert es auf Wunsch.

 

Dr. Felix Leibrock leitet das Evangelische Bildungswerk München, ist Polizeiseelsorger bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei und schreibt Romane, Musicals und Krimis. Mit seinen Literaturveranstaltungen begeistert er seit mehr als zwanzig Jahren das Publikum.

 

 

 

Pressespiegel Literaturabende

 

Felix Leibrock las keine Buchauszüge trocken vor, nein die Zuhörenden bekamen auf humorvolle, lebensberatende Weise eine kabarettistische Vorstellung der Bücher und so manche Lesesehnsucht wurde geweckt.

             Gemeindeblatt Kapernaum-Bethanien München, 25.11.2021

 

Am Ende der literarischen Reise neigt man dazu, gleich alle zwölf vorgestellten Bücher zu erwerben. So interessant, anschaulich und höchst vergnüglich hatte in der kulturellen Veranstaltungsreihe des Evangelischen Bildungswerk Weilheim Felix Leibrock in der Apostelkirche literarische Neuerscheinungen vorgestellt.

                                                             Weilheimer Tagblatt 23.11.2021

 

Felix Leibrock ist ein leidenschaftlicher Erzähler. … Leibrock ist nicht nur Literaturkenner, sondern auch ein liebenswürdiger Menschenkenner. Er schafft es locker, das Publikum zum Sprechen zu bringen und sogar Persönliches zu erzählen. Seine Literaturabende sind auch Erlebnisabende.                                                                             Dachauer Nachrichten 13./14.11.2021

 

Gewohnt unterhaltsam erzählte Leibrock vom Inhalt und dessen Entstehungsgeschichte, wobei er das Publikum nicht zuletzt mit witzigen Anekdoten in seinen Bann zog.

                                                         Thüringer Allgemeine 18.10.2021

 

In der Vita des Schriftstellers Felix Leibrock sind bisher 21 Bücher gelistet. Das beeindruckt unweigerlich. Aber, und das war nicht weniger beeindruckend, er ist auch ein hervorragender (Allein-)Unterhalter, der über mimische und gestische Gaben verfügt und die gekonnt einsetzt.

                                                  Berchtesgadener Anzeiger 06.10.2021

 

Felix Leibrock zog die Zuhörer von Beginn an in seinen Bann; ein einfühlsamer, brillanter Erzähler, der es hervorragend verstand, sein Publikum mitzunehmen … Offen, authentisch und mit der Fähigkeit, die richtigen Worte zu finden und über die Worte beim Zuhörer Bilder entstehen zu lassen, beeindruckte Leibrock die Merkerser Zuhörer.

                                    Südthüringer Zeitung/Freie Presse 22.09.2020

 

Dr. Felix Leibrock … erwies sich vom Abholen am Bahnhof bis zur Verabschiedung nach der Lesung als interessiert, bodenständig, humorvoll und vor allem authentisch. Mit dieser natürlichen Art und aufgrund des reichhaltigen Erfahrungsschatzes, den er in einem flüssigen und lebhaften Erzählstil präsentierte, dauerte es nicht lange, bis er auch sein Publikum ganz für sich vereinnahmen konnte. … bewies der promovierte Germanist, ehemalige Kulturdirektor von Weimar, Pfarrer und Seelsorger sowie Autor von 20 Büchern in 20 Jahren, dass er den Umgang mit dem geschriebenen und gesprochenen Wort schon lange praktiziert. Was den Abend jedoch besonders bemerkenswert machte, waren die einprägsamen Geschichten, die er erzählte. … In dieser Art wusste Felix Leibrock viele Dinge zu sagen, denen an diesem Abend sehr aufmerksam gelauscht wurde. Dabei verstand er es ausgezeichnet, die Waage zu halten zwischen angemessenem Ernst und auflockerndem Humor. Dass seine Darbietung gut angekommen war, spiegelte sich auch in der Warteschlange wider, die sich im Anschluss an die Lesung am Büchertisch bildete.

           Mitteilungen der Borromäusbücherei Goldenstedt 03.09.2020

 

Es war nämlich keine klassische Lesung, sondern der Autor ist ein Geschichtenerzähler. Er versteht es, seine Zuhörer in seinen Bann zu ziehen und einem Spannungsbogen fesselnd und lebendig zu folgen. … Felix Leibrock ist empathisch und versteht es Lebenslagen anschaulich zu beschreiben und in den Köpfen der Besucher lebendig werden zu lassen. … Er hält letztlich auch ein leidenschaftliches Plädoyer für die Literatur, in der er auch in seinen dunklen oder scheren Stunden Hilfe findet.

                                                  Oldenburger Volkszeitung 31.08.2020

 

Entlang von vorwiegend belletristischen Büchern und Anekdoten aus seinem Beruf als Pfarrer nimmt Leibrock das Auditorium in eloquent-charmanter und literarisch-sachkundiger Art und Weise auf eine humorvolle und emotionale Reise mit. Ein in vielerlei Hinsicht erwärmender Abend!  

                    Wochenbericht Rotary München-Blutenburg 06.02.2020

 

Felix Leibrock könnte auch als Humorist durchgehen. Wenn er sein „Best-of“ der Neuerscheinungen des Jahres 2019 vorstellt, kommen seine Zuhörer um das Lachen nicht herum. Seit über 20 Jahren stellt er die Bücher anderer Autoren vor.

                                                                       Sonntagsblatt 15.12.2019

 

Anfang 2006 waren es noch 40 Literaturfreunde, die dem Vortrag von Felix Leibrock folgten. Inzwischen platzt die Buchhandlung Mayer fast aus allen Nähten. Fast 100 Zuhörer waren am Freitagabend gekommen, um im Rahmen des Leseherbstes der Buchhandlung dem Weimarer Literaturexperten zu folgen. Mitgebracht hatte er wieder zwölf Neuerscheinungen des Jahres. „Für uns“, so die Buchhändler Torsten Mayer und Christian Kielinski, „ist Felix Leibrock unverzichtbar für unsere Literaturabende.“ Jetzt freuen sie sich schon auf sein neues Buch „Im Dunkeln leuchten die Sterne“, das im kommenden Jahr erscheint und er natürlich in Finsterwalde vorstellen wird. … die Palette war groß, die Leibrock zur Freude der Zuhörer mit dem üblichen Unterhaltungswert, welcher gern die Zuhörer einbezog, vorstellte.                                         Lausitzer Rundschau, 19.11.2018

 

Die Abende mit Felix Leibrock sind eine Mixtur aus Literaturkunde, Kabarett, Lebensberatung und Dorftreffen. Die Bücher beschreibt er so, dass man sie sich bestens vorstellen kann und lesen möchte – am liebsten alle. Die Pointen und Geschichten drumherum sind höchst unterhaltsam. Und die Themen mitten aus dem Leben betreffen jeden.

                                                              Münchner Merkur, 19.11.2018

 

Im Rahmen des Mitarbeitenfestes des Evangelischen Dekanats München begeistert Dr. Felix Leibrock mit Anekdoten über die Liebe und das Leben. Phantastisch!

                  Evangelische Kirche in der Region München, 22.09.2018

 

Leibrock hat stets eine Geschichte oder einen Witz parat, sehr zum Vergnügen des Publikums.

                                                             Münchner Merkur, 20.10.2017

 

… denn dieser unglaublich vielseitige Mann hat eine Menge zu erzählen und dabei einen überaus hohen Unterhaltungswert.                                                                   Mooskurier, 20.10.2017

 

… Felix Leibrock … könnte neben ARD-Größen der Comedy dicke bestehen.

                                                        Thüringer Allgemeine, 14.07.2017

 

Die Literaturfans waren wieder von der anschaulichen und sachkundigen Buchvorstellung jenseits literaturwissenschaftlicher Abgehobenheit begeistert. Mit seiner eloquent-charmanten Art ist es Felix Leibrock gelungen, wieder neue Lesesehnsüchte zu wecken.

                                                       Lausitzer Rundschau 26.11.2016